Bloggeburtstag: 1 Jahr Hochzeit, Familie & Kind

Wow! Heute Morgen bin ich aufgewacht und es ging mir durch den Kopf: Heute vor einem Jahr ging mein erster Beitrag auf Hochzeit, Familie & Kind online. Das heißt, heute feiern wir den ersten Bloggeburtstag von „meinem Baby“.

pixabay.com © PBCPartners (CC0 Public Domain)

Rückblick auf das erste Jahr

Bevor ich mit dem ersten Beitrag online ging, hatte ich bereits einige Artikel vorbereitet und eingeplant. Ich wollte regelmäßig Content hochladen, damit – vor allem nicht zu Beginn – ein Leerlauf entsteht. Doch nicht nur meine vorbereiteten Artikel, sondern auch einige Beiträge von Julia (travelingkinder) halfen dabei. Dafür möchte ich an dieser Stelle auch nochmal DANKE sagen 🙂

Circa 1 1/2 Monate nach Veröffentlichung des Blogs hielt ich ihn in den Händen: Den sehnlichst gewünschten positiven Schwangerschaftstest. Statt mich ausschließlich auf das Baby zu konzentrieren, bastelte ich auch am Blog weiter. So kam es auch zum ersten „Umschwung“. Die Inhalte wurden mehr und mehr auf das Thema Schwangerschaft verlagert und ich versorgte den Blog mit Berichten über meinen Schwangerschaftsverlauf.

Allerdings war das nicht der einzige Umschwung. Anfang 2017 entschied ich, meine anderen Projekte im Rahmen einer Bloghochzeit auf Hochzeit, Familie & Kind zu integrieren. Themen und Inhalte wurden erweitert und  ich änderte das Layout. Bis Jahresende sollen alle Blogs vollständig in diesem integriert sein – ich hoffe, es gelingt mir 🙂

Zahlen, Daten & Fakten zum Bloggeburtstag

Die Besucherzahlen plätscherten vor sich hin. Und ich bin ehrlich: Ich war mit den 100 Nutzer und 415 Seitenaufrufen im ersten Monat zufrieden! Doch im Lauf der Monate mehrten sich die Zahlen und Stand heute, 06:45 Uhr, durfte der laufende Monat Juni 2017 bereits 1.326 Nutzer mit 1.997 Seitenaufrufen begrüßen. Sicher kann ich mit diesen Zahlen in der Bloggerszene noch längst keinen Blumentopf gewinnen, doch der Jahrrückblick mit insgesamt 6.489 Nutzern und 13.164 Seitenaufrufen zaubert mir dennoch ein kleines Lächeln ins Gesicht 🙂

Meine Social Media Zahlen sind übrigens recht dürftig. Meine Facebook-Seite (die findest du übrigens hier) habe ich aktuell 366 „Fans“ und auf Instagram (die Seite findest du hier) habe ich lediglich 78 Abonnenten. Auch hier bin ich mal kurz ehrlich: Ich bin nicht besonders aktiv auf meinen Social Media Seiten, da ich mich mehr auf den Blog selbst konzentrieren möchte. Trotzdem versuche ich, hier immer wieder zu posten, zu teilen und mich herumzutreiben – und ich gelobe Besserung 🙂

Anzeige

Was in den Zahlen, Daten & Fakten natürlich auch nicht fehlen darf, sind die Top 10. Die zehn beliebtesten Beiträge des Jahres:#

  1. Wie ich Texterin wurde (901 Seitenaufrufe)
  2. 10 Brautkleid Formen (434 Seitenaufrufe)
  3. [7. SSW]Mein Besuch in der Notaufnahme (424 Seitenaufrufe)
  4. Arten von Blogs im Überblick (358 Seitenaufrufe)
  5. Schwanger: 2-3 Wochen [4 + 5 SSW] (294 Seitenaufrufe)
  6. Latte Macchiato Mütter (247 Seitenaufrufe)
  7. Definition Thriller (242 Seitenaufrufe)
  8. Geburtsbericht [Teil 1]: Notkaiserschnitt in SSW 34 (234 Seitenaufrufe)
  9. Einen RSS Feed in WordPress einrichten (214 Seitenaufrufe)
  10. [32. SSW] Mein Urlaub vor dem Mutterschutz (202 Seitenaufrufe)

Wenn ich mir die Themen der beliebtesten Beiträge des vergangenen Jahres anschaue, sehe ich, dass das Interesse an den Beiträgen genauso vielfältig ist, wie meine „Bloggerei“ selbst. Und das freut mich sehr! 😉

Wie es im zweiten Jahr weitergehen soll

Der erste Bloggeburtstag hat mir gezeigt, was war. Nun möchte ich auf das schauen, was kommt. Für das zweite Jahr habe ich zwei Ziele vor Augen. Zum einen möchte ich meine anderen Blogprojekte (bereits bis Jahresende) vollständig hier integriert haben. Zum anderen möchte ich auf den Social Media Kanälen aktiver werden. Dort würde ich mich natürlich auch sehr über ein Like freuen – und natürlich auch, wenn du mir dort folgst 🙂

Ansonsten möchte ich die Themenvielfalt beibehalten und meine „Mamablog“ weiter ausbauen. Ich bin mir sicher, dass meine kleine Räuber-Prinzessin in den nächsten Monaten ordentlich Stoff liefert, über den es sich zu schreiben lohnt (sie wird übrigens bald 5 Monate alt). Außerdem arbeite ich zur Zeit noch an einem anderen Projekt, über das ich allerdings noch nichts erzählen kann. Ich hoffe aber, dass sich das noch weit vor dem zweiten Bloggeburtstag ändert und ich hier regelmäßig Aktuelles über mein neues Projekt schreiben kann 😉

Auf den zweiten Bloggeburtstag bin ich übrigens gespannt wie ein Flitzebogen. Hier kann ich Vergleichszahlen bilden und dem ersten Jahr gegenüberstellen. Ich freue mich sehr auf das zweite Jahr und hoffe, dass es mir genauso viel Spaß macht, wie das erste Jahr!

No Comments

Leave a Comment