Avocado Salat Rezept mit Senfdressing

Der Avocado Salat ist nicht nur im Sommer eine frische und leichte Beilage. Auch zu den anderen Jahreszeiten ist der Avocado Salat mit Senfdressing ein tolles Rezept, das frisch und fruchtig schmeckt. Wie Du den Salat zubereitest, erfährst Du hier.

Avocado Salat Rezept pixabay.com © kakuko (CC0 Public Domain)

pixabay.com © kakuko (CC0 Public Domain)

Zutaten für das Avocado Salat Rezept

Für das Avocado Salat Rezept benötigt man nur wenige Zutaten. Für den Avocado Salat:

  • 1 reife Avocado
  • 1 Zwiebel (oder Schalotte)
  • Eisbergsalat

Für das Senfdressing:

  • Circa 1 Esslöffel Essig
  • 1 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • ½ Teelöffel Senf
  • ½ Crème fraîche
  • Salz und Pfeffer

Avocado Salat zubereiten

Den Avocado Salat kann man in nur 6 Schritten schnell zubereiten. Dazu einfach

Anzeige
  1. den Avocado halbieren, Kern entfernen und von der Schale befreien.
  2. jede Avocado Hälfte in Halbringe (Streifen) schneiden.
  3. den Eisbergsalat waschen, die die Blätter vom Strunk entfernen und anschließend in mundgerechte Stücke zupfen.
  4. die Eisbergsalat Stücke auf einem Teller als Bett drapieren und die geschnittenen Avocado Hälften darauf platzieren.
  5. Essig, Öl, Senf, Crème fraîche, Salz und Pfeffer in ein Glas geben und zu einem cremigen Dressing verrühren.
  6. Das Dressing auf die Avocado geben und servieren.

Tipp: Zum Avocado Salat passen Baguette Scheiben und ein Glas Weißwein.

Warum der Strunk vom Eisbergsalat entfernt wird

Salat wächst auf dem Boden. Und im Boden sammeln sich verschiedene Stoffe, die auch durch Luftverschmutzung entstehen. Diese teilweise ungesunden Stoffe gehen dann vom Boden her auch in den Salat über. In den Blättern setzen sich diese Stoffe nicht so sehr ab, wie im Strunk. Nicht nur, dass der Strunk nicht besonders schmackhaft ist – er ist auch verhältnismäßig ungesund. Wer also auf die ungesunden Stoffe, die durch Luftverschmutzung in den Boden gelangen, verzichten möchte, sollte seinen Salat beim Zubereiten vom Strunk entfernen. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob es sich bei dem Salat um einen Eisbergsalat, Radicchio, Lollo Rosso oder Kopfsalat handelt: Den Strunk sollte man für eine gesündere Lebensweise und einen größeren Genuss immer vom Salat entfernen. Das gilt auch für die dicken Adern, die sich mittig durch das Salatblatt schlängeln.

Wer auf Dips steht, kann aus der Avocado auch ein eine cremige Guacamole zubereiten, die zum Beispiel perfekt zu Burritos passt.

No Comments

Leave a Comment